Ressourcen
  • Aufbau einer Erfassung von nicht produktiven Zeiten, Reduzierung dieser Zeiten in Zusammenarbeit mit dem Produktionsteam
  • Reduzierung von Materialverlusten und Ausschussmengen
  • Reduzierung des Energieverbrauchs
  • Optimierung des Betriebskapitals durch höheren Rohstoff-/Produktumschlag
  • Unterstützung bei der Wahl der optimalen Finanzierungsmöglichkeiten der Betriebsmittel

Leave a Comment

NOTE - You can use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>